• Deutsch
  • Italiano
  • Français
  • English
  • Slovenski
  • Nederlands
  • Magyar
  • Croatian
  • čeština
  • Español
  • Slovenčina
  • Swedish
  • Polski
  • Ukrainian
  • Danish
  • русский
  • Chinese
  • Bulgarian
  • Portuguese

Vortrag


Museum im Zeughaus | Innsbruck | Innsbruck und seine Feriendörfer | Tirol
Zeughausgasse 1, AT-6020, Innsbruck
Telefon: +43 (0)512/594 89 313
E-Mail | Homepage
Do, 18. Apr 2024 - mehr Termine
00:00 | 19:00
Religiöse Veranstaltungen (Vorträge) | Theater / Show / Tanz / Film / Kleinkunst (Lesungen / Vorträge) | Diverse Veranstaltungen (Autorenlesung / Vortrag)
Top Event
Do
18.04.2024
  • Information

Beschreibung

Vergiftet-Geschossen-Gefangen: Wildtierverfolgung in Österreich

Rechtswidrige Nachstellung ist eine der wichtigsten Gefährdungsursachen für Greifvögel, aber auch diverse große Säugetiere.


Wichtige Fragen zu der Problematik sollen im Rahmen des Vortrags erläutert werden:

Welche Gesetze schützen unsere heimischen Wildtiere und warum? Wie erkennt man Abschüsse oder Vergiftungen?

Wo kann man einen Verdachtsfall melden? Was ist im Umgang mit Beweismitteln zu beachten?

Ziel ist es, rechtswidrige Übergriffe auf geschützte Arten durch verbesserte Bewusstseinsbildung zu verhindern.


Ein Schutzprojekt mit Unterstützung von Bund (Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) und Europäischer Union.



Preisinformation:

Eintritt frei


Bildnachweis(e): MariaKirchner


Mehr Termine verfügbar

01.01.1980 - 31.12.2068

02.02.2023 - 02.02.2023


{"pageType":23,"linkKey":"feratel","baseUrl":"/(X(1)A(R_LUEXDi_i1QXL4gcjTCAM5O81ApbYZ_AQYLNJM5ujxhZ5vtS-ZJcbf-Nb1Lcq-HCIumVYGkv6UravN3HLMpZ0lAOAFbZnW8XUtIhaAi9q2QsLD5265zCIiEzOeW1qqme5T4kCaP3MjZ4_PjzSR14Q2))/feratel/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}